Der McDonald’s Abhör-Hase

Die letzten 2 Wochen war ich ja quasi „außerhäusig“ unterwegs. Sprich, den Beginn meiner, hoffentlich nur temporären, Arbeitslosigkeit habe ich genutzt um mal ein bisschen Zeit am Stück mit meiner Freundin zu verbringen. War super und toll und alles.

Aber dieser kleine Kollege, den seinen Stammplatz im Badezimmer meiner Verehrtesten hat, hatte es mir noch mal extra angetan.

Bei diesem putzigen Gesellen handelt es sich um einen Plüschhasen mit Radioinnereien, der vor Jahren mal bei McDonald’s verkauft wurde und dort im Badezimmer eigentlich eher dekorative Zwecke erfüllt

Soweit, so unspektakulär. Bis ich dann eines Abends mal aus Jux mal gucken wollte, ob das Ding noch funktioniert. Also auf „An“ gedrückt und gespannt gewartet. Doch statt des erwarteten Radio-Einheitsgedudels hörte ich statisches Rauschen und eine Männerstimme, die davon sprach, dass jetzt „das Fahrzeug gesichert würde“ worauf eine andere Stimme dieses bestätigte. Dann herrschte Stille und ich war verwirrt. Seltsames Radiohörspiel? Interferenzen? Ist Orson Wells zurückgekehrt um mich in den Wahnsinn zu treiben?

Jedenfalls spielte sich kurz darauf ungelogen folgender Dialog im Wohnzimmer ab: Ich: „Du Schahatz, erklär mich jetzt nicht für verrückt oder so, aber kann es sein dass dein Radiohase Polizeifunk oder so empfängt?“. Darauf Sie, total unbeeindruckt: „Jo, das oder irgendeinen anderen Funk, hab ich auch schon mal gehört.“

Ein kleiner Stein fiel mir vom Herzen, wenigstens war ich nicht durchgeknallt und hörte nichtexistente Stimmen. Dann folgte die Begeisterung. Ein radioempfangender Plüschhase, der Polizeifunk o.ä. reinbekommt. Herrlich! Was für ein geniales Spielzeug! Damit eröffneten sich auf den langweiligen Klobesuchen ganz andere Möglichkeiten!

Um es kurz zu halten: Nach eingehender „Recherche“ wurde klar, der verbaute Radioempfänger ist wohl in der Lage, den Funk des nahegelegenen Krankenhause zu den Krankenwagen zu empfangen, wenn die witterungsverhältnisse passen. Der Empfang war nicht ständig da und die Qualität schwankte sehr stark.

Aber auch anderen sind diese Eigenschaften des Radiohasens aufgefallen. So hab ich diesen Foreneintrag auf „Funkmeldesysteme.de“ gefunden, in denen die Scanner-Eigenschaften und die damit abhörbaren Frequenzen ein wenig ausführlicher diskutiert werden.

Bleibt einzig die Frage: „Wie hat das Ding die Zulassung damals bekommen?“ und „Wo kriege ich so ein Teil her?!“

  1. 😀 Herrlich! Ich hätte mich glaub ich echt erschrocken!^^

      • admin
      • Sep 12th. 2011 6:31pm

      Hab ich mich ehrlich gesagt auch ein bisschen ^^

  2. Geilomat :)

    • smalltownboy
    • Sep 22nd. 2011 4:12pm

    Super geil – ich will auch einen Abhörhasen haben, da beneide ich dich jetzt drum! Echt verrückt!

    • Sonyvomvater
    • Feb 28th. 2014 12:49pm

    Ich hab zwei Schafe von damals. Die Aktion mit den Radios hies ja Hip ( Schaf ) und Hop ( Hase ). Meine Schafe empfangen nur normale Sender. Wahrscheinlich sind die Ohren zu klein

    • Sonyvomvater
    • Mrz 2nd. 2014 9:13am

    Hallo. Ich hab das zum Hasen gehörigen Schaf. Das heist Hip. Die McDonald’s Werbung hies damals Hip Hop …..
    Ich empfange damit nur Radio. Ist ja auch klar die Ohren sind zu klein

    • Berlin80
    • Jul 26th. 2014 6:31pm

    Hallo
    habe auch seit Jahren diesen Hasen zuhause. Wollte ihn schon wegwerfen,
    aber dieser treudoofe Blick hat mich jedesmal davon abgehalten. Viell. füttere ich ihn mal wieder mit Batterien und höre den Berliner Polizeifunk ab…

  1. Keine Trackbacks.

INFORMATION